001 – Handwerk 4.0 – #einfachmachen – Interview mit Christoph Krause

In dieser Episode spricht Sebastian mit Christoph Krause, dem Macher und Service Rebell… 

Wir sprechen über:
  • Servicewüste Deutschland (geprägt Spiegel Ausgabe 51/1995 durch Hermann Simon) und die Veränderungen der letzten 25 Jahre
  • Service 4.0 – die erforderliche Veränderung durch langfristige Betreuung und Begleitung der Kunden durch die Handwerker
  • Materialrest24.de von Simon aus dem Handwerk für das Handwerk
  • Plattformen wie Amazon, Google und Co. europaweit durch die Nähe zur Industrie
  • Banovo – Badsanierung über Tchibo als Plattform
  • digitaler Prozess der Bauplanung – jedoch noch nicht der Arbeit auf der Baustelle
  • Insta_llateur Kristijan – SHKler mit Verantwortung aus Berlin
  • 3 Dinge für die Entwicklung zum Service 4.0
  • erforderliche Menschenkette von der Planung zum fertigen Produkt
  • Mindset und erforderliches Changemanagement zur Digitalisierung im Handwerksunternehmen
  • Unternehmensbewertung, auch durch Banken, wie digital die Prozesse sind zur Prognose der Wirtschaftlichkeit in der Zukunft
  • 15% Macher – 35% Interessierte – 50% Verweigerer der Digitalisierung  
  • Team bauen um gemeinsam die Digitalisierung zu schaffen
  • Azubisuche wie sieht die Zukunft aus?
  • Es gibt kein Fachkräftemangel – Kulturänderungen notwendig
  • durch Corona – Rückbesinnung auf regionale Wertschöpfungsketten
  • Social Media nutzen als Chance zur Nachwuchsgewinnung durch Offenlegung der Tätigkeiten
  • Kampagne #LustaufHandwerk der Hashtag für das Handwerk mit Einblick in den echten Arbeitsalltag
  • erforderliche Kulturwandel für mehr Wertschätzung für das Handwerk und deren Berufe
  • erforderliche dauerhafter Aufbau von digitalen Plattformen
  • Aufspaltung der Berufe durch Spezialisierung in Richtung „Manufaktur“
  • Module durch Vorfertigung im Bau durch Standardprozesse in Zukunft
  • Robotersteuer in Zukunft nach Automatisierung wegen Digitalisierung?
  • Netzwerkaufbau durch Kooperation verschiedener Gewerke für ein besseres Kundenerlebnis und ganzheitliche Betreuung
  • denkbare Sub-Strukturen durch zentrale digitale Plattformen
  • digitales dauerhaftes Lernsystem deutschlandweit zur permanenten Bildung und Entwicklung
  • einfache Zugangsmöglichkeiten und Informationen via Smartphone aufnehmen, lernen oder teilen
  • Digital Tag 19.06.2020 
  • Pressemeldung zum Launch WirliebenHandwerk.digital Podcast
Fragen, Kritik, Hilfegesuche oder Anregungen gerne
über jeden dir bekannten Kanal: Email: info@wirliebenhandwerk.digital , per Message auf der Fanpage bei Facebook, auf Instagram oder auch auf LinkedIn.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.